SUARA BAPTIS PAPUA

Dukung Aksi Perdamaian Atas Kekerasan di Papua Barat.
Jika Anda Peduli atas kemanusiaan Kaum tertindas di Papua barat Mohon Suport di sini:

Please donate to the Free West Papua Campaign U.K.
Kontribusi anda akan kami melihat ada perubahan terhadap cita-cita rakyat papua barat demi kebebasan dan kemerdekaannya.
Peace ( by Voice of Baptist Papua)

Home » , , » Besuch vom anderen Ende der Welt

Besuch vom anderen Ende der Welt

Written By Voice Of Baptist Papua on January 31, 2011 | 8:51 PM

Gäste aus West Papua im Schwelmer Rathaus.
Gäste aus West Papua im Schwelmer Rathaus.

Schwelm/Ennepe-Ruhr. Gestern Morgen begrüßte Bürgermeister Jochen Stobbe eine vierköpfige Delegation um Kirchenpräsidentin Jemina Krey aus West-Papua im kleinen Sitzungssaal im Schwelmer Rathaus. Am Abend ging es dann mit Feiern weiter. Mit einem Liederpotpourri, einem kleinen Imbiss und vielen guten Gesprächen über 120 Personen wurde das Stifterfest der Stiftung für West-Papua im Haus Martfeld begangen.

35 Euro pro Monat für eine Zukunftschance

Eine Partnerschaft zwischen der Kreishauptstadt und West-Papua besteht schon seit vielen Jahren. 1989 beschloss die Kreissynode des Kirchenkreises
Schwelm die Partnerschaft mit der evangelischen Kirche in West-Papua, gegenseitige Besuche folgten. Die vier Gäste, die fast vom anderen Ende der Welt kamen, begleiteten unter anderem Klaus Reuter, Dr. Siegfried Zöllner und Dr. Klaus Solmecke.
Reuter und Zöllner waren beide als Missionar in West-Papua und anschließend Pfarrer in Schwelm. „Die Partnerschaft fing also mit uns beiden an“, sagte Zöllner. Und die Partnerschaft bestehe schon seit 50 Jahren.
Vor Ort in West-Papua, das auf der Westhälfte von Neuguinea liegt und zur Republik Indonesien gehört, wird sich vor allem für die Bildung eingesetzt. Der Kirchenkreis Schwelm unterstützt über die Stiftung für Bildung in West-Papua junge Männer und Frauen mit 35 Euro pro Monat, damit sie zur Schule oder studieren gehen können. Klaus Solmecke gehört zum Vorstand der Stiftung. „Die 35 Euro reichen aus, damit ein Studium gesichert, aber nicht unbedingt komfortabel ist“, sagte er.
Das Studienangebot wurde mittlerweile erweitert. „Auch in technischen Fächern können sich die jungen Leute jetzt ausbilden lassen, vorher lag der Schwerpunkt auf den wirtschaftlichen Fächern“, so Solmecke. Ziel sei es, dass die jungen Leute nach der Ausbildung in ihrem Land bleiben und in die abgelegenen Dörfer gehen. Die vierköpfige Delegation bleibt nur wenige Tage in Schwelm. Gestern Abend fand noch ein Empfang mit den Unterstützern und Spendern der Stiftung statt, bevor es in den nächsten Tagen zurück über die Niederlande und die Schweiz nach West-Papua geht.
Sumber disini
Share this article :

0 Komentar Anda:

Post a Comment

Your Comment Here

Recent Posts

Twitt VBPapua

 
Support : Creating Website | Johny Template | Mas Template
Copyright © 2011. SBP-News @VBaptistPapua - All Rights Reserved
Template Created by Creating Website Published by Mas Template
Proudly powered by Blogger